Katholische Kirchengemeinde St. Paulus

St. Paulus Kirche

- Wir über uns -

Es gibt uns seit 50 Jahren. Damit sind wir, im Vergleich mit dem Mindener Dom, eine noch sehr junge Gemeinde. Unsere Gründungsmütter und -väter kamen nach dem zweiten Weltkrieg aus den deutschen Ostgebieten.

Nachdem in den 50er Jahren viele dieser Heimatvertriebenen in der Domlandsiedlung mit viel Eigenleistung und Nachbarschaftshilfe eine neue Heimat aufgebaut hatten, regte sich bald der Wunsch nach einer eigenen Gemeinde und Kirche. 1959 war es soweit. Kindergarten und Pfarrheim folgten. Daraus wurde über 5 Jahrzehnte eine sehr lebendige Gemeinde im Westen der Stadt Minden.

Zu uns gehört ebenfalls die Herz-Jesu-Kirche in Hille. Inzwischen haben wir uns mit 3.600 Gemeindemitgliedern zur größten Gemeinde im Pastoralverbund „Mindener Land“, der 2004 gegründet wurde, entwickelt.

Dieses aufgeben der vorher eigenständigen Gemeinde war für uns ein großer Schritt in eine unbekannte Zukunft. Noch mehr Gemeindemitglieder als vorher brachten sich mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen in das Gemeindeleben ein und gestalteten vieles aktiv mit. Wir meinen, dieser Schritt ist uns gut gelungen. Das liegt sicher auch daran, dass wir alle Angebote an den gesamten Pastoralverbund richten. Beispielhaft seien genannt: Wallfahrten, zuletzt nach Malta, Aktivitäten unseres Familienzentrums, vielfältige spirituelle und theologische Angebote und große Feste und Feiern im Jahreskreis.

Haben wir Sie neugierig gemacht, dann schauen Sie sich weiter um.